Sollten Sie Interesse an einem Therapieplatz haben, freue ich mich, wenn Sie mich über meine Email-Adresse (liesa.bueche[at]liesa-bueche.de) oder telefonisch unter 06221-892580 kontaktieren. Sollte gerade ein Therapieplatz frei sein, werde ich mit Ihnen ein Erstgespräch vereinbaren.

Gesetzlich Versicherte bringen zum Erstgespräch ihre Krankenkassenkarte mit. Nach dem Erstkontakt können zwei weitere sogenannte Sprechstunden und insgesamt maximal vier weitere Probesitzungen erfolgen, die durch diagnostische Erhebungen unterstützt werden. Die Probesitzungen dienen dazu, dass Sie und ich uns kennen lernen und entscheiden können, ob eine weitere gemeinsame Arbeit aussichtsreich erscheint. Im Rahmen dieser ersten Stunden werde ich dann in Absprache mit Ihnen einen Therapieantrag an Ihre Krankenversicherung stellen, um eine weiterführende Therapie zu beantragen. Der Umfang der weiteren Behandlung, also die Anzahl der Sitzungen, ist von der jeweiligen Problematik abhängig. Für die Antragstellung ist zusätzlich eine ärztliche Untersuchung beispielsweise durch Ihren Hausarzt erforderlich. Bei Bedarf kann im Anschluss an die Sprechstunden auch die Aufnahme einer Akutbehandlung im Umfang von max. 12 Sitzungen erfolgen, an die sich eine weiterführende Therapie anschließen kann.

Die Therapiesitzungen dauern 50 Minuten und finden abhängig von der Schwere der aktuellen Belastung in Abständen von ein bis zwei, oder auch mehreren Wochen statt. In Einzelfällen sind auch Doppelstunden oder Mehrfachsitzungen (beispielsweise für Expositionsbehandlungen) möglich.
Die regulären Praxiszeiten sind derzeit:


Montags         9 – 18 Uhr
Mittwochs       9 – 14 Uhr
Donnerstags   9 – 14 Uhr



Alles, was Sie mir in unserem Kontakt anvertrauen, ist durch die Schweigepflicht geschützt.

Ich unterziehe mich regelmäßig einer Qualitätskontrolle durch die Teilnahme an kollegialer Intervision und Supervision.